KÜPPERS HEIZUNGSBAU

Firmenphilosophie

Welche Heizung möchten wir?

Woher kommt unser Strom?

Welches Auto passt zu uns?

 

Was haben diese Fragen miteinander zu tun, werden Sie sich fragen. Nun, nach unserer Firmen-Philosophie eine ganze Menge:
Wir bauen seit Jahren Wärmepumpen, die auch unser Haus mit Hilfe eines geringen Anteils Stroms und eines größeren Teiles Sonnen-Energie aus Erde, Wasser oder Luft lokal emissionsfrei komfortabel beheizen, belüften und klimatisieren.
Küppers Heizungsbau – wir bauen Wärmepumpen!

 

Doch woher kommt dieser Strom? Aus Kohle- oder Atomkraftwerken? Sollte dieser Strom nicht besser auch umweltfreundlich erzeugt werden? Als wir vor der Entscheidung standen, die Dächer unseres Firmen- und Privathauses sowie eine Fassade zu sanieren, haben wir deshalb „Nägel mit Köpfen“ gemacht und das Dach der ehemaligen Scheune (heute Firmengebäude), sowie der Garage und einer nach Süden gelegenen Fassade mit Photovoltaik-Modulen belegt. Nun produzieren wir den von Heizung und Lüftung verbrauchten Strom quasi selbst – und noch einiges mehr.
Küppers Heizungsbau – wir produzieren Strom!

 

Bei der Wahl eines neuen Fahrzeuges für den Geschäftsführer haben wir uns für ein Hybrid-Auto, den Lexus LS200H, entschieden. Denn ein PKW mit Verbrennungsmotor passt nicht mehr zur Firmen-Philosophie. Leider sind reine Elektro-Fahrzeuge für unsere Bedürfnisse noch nicht alltagstauglich. Auch im Nutzfahrzeug-Bereich haben wir keine passenden Angebote gefunden. Aber im Bereich reiner PKW ist es heute schon möglich und sinnvoll, fossile Brennstoffe einzusparen und teilweise durch im Auto selbst erzeugten Strom zu ersetzen.  So sind wir auch im  Bereich der Fahrzeuge auf dem Weg, den wir mit Wärmepumpen und unserer PV-Anlage schon seit Jahren konsequent beschreiten: Weg von fossilen Brennstoffen, hin zu lokal emissionsfreien und umweltfreundlichen Antrieben. 
Küppers Heizungsbau – wir fahren Hybrid!